Aufnahmeantrag

Wie können Sie Ihr Kind an unserer Schule anmelden?

Das Aufnahmeverfahren beinhaltet mehrere Schritte:

  • Sie besuchen eine unserer Infoveranstaltungen, die 2 x im Jahr stattfinden.
  • Sie lesen unsere Konzepte.
  • Beide Eltern hospitieren an unserer Schule.
  • Sie füllen den Aufnahmeantrag aus und geben diesen mindestens 12 Monate vor Schulstart Ihres Kindes bei uns ab.

Das Aufnahmeteam der Primaria lädt ca. 4 – 6 Wochen nach den Sommerferien zu einem „Kleinen Kreis“ ein, einer Veranstaltung von Eltern für Eltern. Der Begriff „Kleiner Kreis“ deutet schon an, dass leider nicht alle Aufnahmeanträge berücksichtigt werden können. Wir sind bewusst gewählt eine kleine Schule und es ist uns nicht möglich alle Interessensbekundungen zu berücksichtigen. Im Anschluss daran finden die Aufnahmegespräche statt, die einem intensiveren gegenseitigen Kennenlernen dienen. Diese Gespräche sind bis zu den Herbstferien abgeschlossen und das Aufnahmeteam trifft die Entscheidungen, so dass alle Eltern spätestens am Ende der Herbstferien die Gewissheit haben, ob sie einen Schulplatz für ihr Kind haben.

Sollte Ihr Kind derzeit eine Regelschule besuchen und Sie wünschen einen Quereinstieg, ist eine Hospitation ebenfalls unabdingbar. Für die persönlichen Gespräche gelten dann individuelle Termine. Bitte senden Sie uns in diesem Fall zunächst den ausgefüllten Aufnahmeantrag. Wir melden uns dann telefonisch bei Ihnen. Bitte beachten Sie, dass ein Quereinstieg nur in seltenen Ausnahmefällen möglich ist, wenn die Schule freie Plätze hat.

Wen nehmen wir auf?

Wir nehmen keine Kinder auf, sondern Familien. Wir glauben, dass unsere Schule für jedes Kind geeignet ist, aber nicht für jeden Erwachsenen. Deshalb bitten wir alle interessierten Eltern sich sehr genau zu prüfen: Haben Sie sich mit unserem Konzept auseinandergesetzt? Glauben Sie, es verstanden zu haben? Sind Sie bereit, sich auf einen Prozess einzulassen, der auch Sie selbst und ihre Familie verändern kann?

Was erwarten wir von Ihnen?

Wir erwarten drei Dinge: Geld, Zeit und die echte Bereitschaft, sich auf unser Konzept einzulassen. Der letzte Punkt ist der wichtigste, die ersteren sind jedoch auch notwendig.

Die Gebühr für die Betreuung im Ganztag inkl. Schulessen beträgt derzeit 120 €. Darüber hinaus müssen wir als staatlich anerkannte Ersatzschule einen Teil unserer Kosten für den Schulbetrieb privat finanzieren. Hierzu unterstützt uns der Förderverein, der ebenfalls Zuwendungen der Eltern erhält. Über die aktuellen Sätze informieren wir u.a. auf den Infoveranstaltungen.

Da wir die Kosten der Schule im Interesse aller niedrig halten wollen, brauchen wir auch die tatkräftige Unterstützung der Eltern: Bei Festen, bei Angeboten und manchmal auch für handfeste Arbeit, wie das Anstreichen von Räumen. Dafür erwarten wir eine Elternmitarbeit im Rahmen von 50 Stunden jährlich pro Familie.

Auch der Austausch zwischen Eltern und Team braucht Zeit: Je nach Thema und Bedarf gibt es mindestens zwei Elternabende pro Jahr. Große und kleine Elterngespräch finden nach Bedarf statt. Darüber hinaus gibt es noch weitere Termine und Feste, die dem Sich-kennen-lernen dienen können. Wenn Sie sich auf diesen spannenden Weg einlassen wollen, gemeinsam mit uns ihr Kind zu begleiten und sich zudem mit ihrer eigenen Lernbiographie auseinandersetzen möchten, freuen wir uns – auf Sie und Ihr Kind!

Hospitation Grundschule

Wir bieten interessierten Menschen die Möglichkeit zur Hospitation an unserer Schule, damit Sie sich ein Bild unseres Schulalltages verschaffen können.

  • Hospitationen sind immer nur ab den Herbstferien bis zu den Sommerferien möglich, d.h. die Zeit zwischen den Sommerferien und den Herbstferien ist hospitationsfreie Zeit.
  • Hospitationen in der Zeit zwischen den Osterferien und den Sommerferien sind ausschließlich für interessierte Eltern
  • Einen Termin für Ihre Hospitation vereinbaren Sie bitte per Mail mit Andrea Fricke unter fricke@aktive-schule-koeln.de.
  • Hospitationstag ist immer der Montag.
  • Die Hospitationstermine sind nur für Erwachsene, nicht für Kinder.
  • Die Hospitation beginnt pünktlich um 07:50 Uhr und geht inkl. Mittagessen und Nachbesprechung bis 13.30 Uhr.

Die Hospitation findet nur in der Grundschule statt. In der Sekundarstufe bieten wir derzeit nur beruflich interessierten Menschen bzw. für die konkrete Aufnahme in die Sekundarstufe eine Hospitationsmöglichkeit.

Wenn Sie sich als Eltern für eine Hospitation interessieren…

… geben Sie bitte an, mit wie vielen Personen Sie kommen möchten, wann Ihr Kind in die Schule kommt, ob uns schon eine Anmeldung für Ihr Kind vorliegt, ob es Geschwisterkinder gibt (in welchem Alter) und ob sonderpädagogischer Förderbedarf besteht. Gern können Sie auch angeben, welcher Montag für Sie gut passt. Wir schlagen Ihnen dann einen Termin vor.

Wenn Sie aus beruflichem Interesse oder anderen Gründen interessiert sind…

schreiben Sie bitte eine Mail an Andrea Fricke unter fricke@aktive-schule-koeln.de mit dem Grund für Ihren Hospitationswunsch. Bitte geben Sie an, mit wie vielen Personen Sie kommen möchten und welcher Montag ggf. gut passt. Wir melden uns dann mit einem Terminvorschlag bei Ihnen.