ASK_2014-4513.jpgPetra Aubart - Lernbegleiterin/Schulleitung

Mein persönlicher Weg als Sonderpädagogin begann in einer Förderschule und führte mich über die integrative Arbeit im Gemeinsamen Unterricht hin zu den inklusiven Gedanken der Aktiven Schule Köln.
Schule im Sinne der Inklusion zu öffnen bedeutet für mich, offen zu sein für alle Kinder, sie mit ihren spontanen Grundbedürfnissen ernst zu nehmen und in ihren Lebens- und Lernprozessen zu begleiten, zu stärken und zu respektieren. 

Um den aktuellen Bedürfnissen von Kindern in Schule gerecht zu werden und sie in den Mittelpunkt zu stellen, verbindet mein pädagogisches Gedankengut aktuelle Lerntheorie mit vielfältigen reform-pädagogischen Wurzeln. Individuelle Selbsttätigkeit, Selbstbestimmung und aktive Eigenverantwortlichkeit haben dabei einen hohen Stellenwert. Zwischenmenschliche Beziehungen oberste Priorität.  

aubart@aktive-schule-koeln.de



ASK_2014--30.jpg

Hartmut Dziedo - Lernbegleiter/Schulleitung

Ich war lange als Schulleiter der Peter-Petersen-Grundschule Mülheimer Freiheit in Köln tätig, einer Brennpunktschule im Gemeinsamen Unterricht.

Ziel meiner Pädagogik ist nicht die Abkehr von Schule, sondern die Weiterentwicklung von Lernen im Sinne der Brüder Humboldt mit den Leitideen Piagets, Montessoris und Petersens.

Mich bewegen die Erfahrungen von Rebeca und Maurico Wild und mich faszinieren die Ergebnisse der Neurobiologie. Die Motivation meiner Arbeit besteht in dem Wissen um eine Erziehung und Lernumgebung, die den Weg der Selbstbestimmtheit und der Rücksichtnahme auf den Leistungs-willen von Kindern ermöglicht. Ich bin der festen Überzeugung, dass den An- und Herausforderungen moderner Gesellschaften nur über den Weg der Selbstbildung Rechnung getragen wird.

dziedo@aktive-schule-koeln.de


  

    Das Team der Primarstufe


Heike Moser - Lernbegleiterin 

Als Grundschullehrerin habe ich viele Jahre in einer integrativen Grundschule in Köln-Mülheim gearbeitet. Immer wieder stieß ich an Grenzen, die den Kindern selbstbestimmtes Lernen schwer machten und eine individuelle Förderung behinderten.
Die ASK bietet dagegen einen Raum, in dem die Kinder ihre Bedürfnisse ausleben können. Durch individuelle Selbsttätigkeit und aktive Eigenverantwortlichkeit können sich die Kinder entfalten und ich kann sie in ihrem Tun begleiten und stärken. Dabei hat die zwischenmenschliche Beziehung und eine Haltung des Respekts eine hohe Bedeutung für mich.

Kinder wollen lernen und ich bin froh, sie auf ihrem Weg begleiten zu dürfen!
moser@aktive-schule-koeln.de

 

 

 

 

 Foto TinaTina Folz – Lernbegleiterin

Als Heilpädagogin und Motopädin vertraue ich schon seit vielen Jahren auf die individuellen Ressourcen,die jeder Mensch besitzt.Das ureigene Bedürfnis nach Bewegung, Spiel und lustvollem Experimentieren bildet für mich die Grundlage jeden Lernens.

Eine aktive Auseinandersetzung mit sich selbst und der Umwelt bietet jedem Menschen die Gelegenheit zu überprüfen und zu üben, was er kann, um dadurch etwas Neues zu erlernen. Mit ihrer Vielfalt an Schülern und Schülerinnen, den engagierten Eltern, dem kompetenten  pädagogischen Team und dem großzügigen räumlichen Angebot, birgt die ASK für mich einen großen Schatz mit einer ungeahnten Fülle von Gestaltungsmöglichkeiten.

Ich freue mich sehr darüber, ein aktiver Teil unserer Schule zu sein.

folz@aktive-schule-koeln.de

 

 

 

Eva Kirch - LernbegleiterinEva_Klein.jpeg

Schule neu denken – dieser Wunsch treibt mich an und hat mich an die ASK gebracht.
Während meines Referendariats an einer Kölner Grundschule ist mir noch einmal deutlich geworden, dass nachhaltiges Lernen nur mit Freude gelingen kann. 

Mit der ASK habe ich einen Ort gefunden, der Kindern und Erwachsenen ermöglicht selber aktiv zu werden und selbstbestimmt zu lernen.

Hier kann ich gemeinsam mit einem engagierten Team neue Wege gehen und Schule mit gestalten.

 

 

kirch@aktive-schule-koeln.de

 

 

 


Vera Sommer  

Foto und Vita folgen

sommer@aktive-schule-koeln.de

 

 

IMG_9009.jpg

 

David Ries - Lernbegleiter

Ich bin Sonderschullehrer - aber ich will Menschen weder verbesondern, noch belehren. Die Aktive Schule Köln entspricht meinem persönlichen Idealbild von Schule. Verkürzt gesagt ist das ein inklusiver Lebensraum, der auf Verbesonderung verzichtet, in dem Kinder die Möglichkeit haben sich zu entfalten und zu entwickeln, ohne in das Korsett fremder Vorstellungen gezwängt zu werden.

Gleichzeitig ist sie auch ein Raum, in dem die Kinder die notwendigen Angebote, Hilfestellungen und Zuwendung bekommen, die ihren Zielen, Bedürfnissen und Möglichkeiten entsprechen.

Die Kinder hier beim Leben und Lernen begleiten zu können sowie am weiteren Auf- und Ausbau der Schule beteiligt zu sein, ist mir eine große Freude.

ries@aktive-schule-koeln.de

 

 

 

 

.

 

 

IMG_3573.jpg

Simon Bösterling - Lernbegleiter

Seit Sommer 2013 bin ich als pädagogischer Mitarbeiter für den Außenbereich der ASK verantwortlich. Bereits seit 2010 bin ich mit der ASK verbunden, da ich die Ferienbetreuungen und die späteren Waldtage über Querwaldein e.V. organisiert und geleitet habe.

Als Sozialpädagoge habe ich im In- und Ausland in verschieden  Bereichen dieses breiten Berufsfeldes gearbeitet und dabei schon früh einen Schwerpunkt auf das gelegt, was heute Inklusion genannt wird. In den letzten Jahren habe ich mich in der Naturerlebnispädagogik weitergebildet und vor allem für den Kölner Verein Querwaldein e.V. gearbeitet und neue Konzepte entwickelt.

Ich möchte den Kindern den Erlebnisraum Natur auf ganz spielerische Art öffnen: Sei es durch Waldtage oder Angebote im naturnahen Außengelände der Schule. Das Konzept der ASK bietet mir als Mitarbeiter den Rahmen, auf die Bedürfnisse der Kinder eingehen zu können und dabei auch meinen Hunger nach Wissen und Lernen immer wieder durch die Anregungen der Kinder zu stillen. 

 

 

 

    Das Team der Sekundarstufe  

 

 

Matthias_Bechstein_Sekundaria__.jpgMathias Bechstein - Lernbegleiter

Bereits während meines Studiums in Göttingen habe ich im Bereich Schulsozialarbeit an einer Brennpunktschule erste Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen machen dürfen. Von diesem Moment an war für mich klar, dass ich keine „normale“ Lehrerlaufbahn einschlagen will. 2009 bis 2013 habe ich vier Jahre lang an einer Montessori-Schule im Westerwald gearbeitet (Jahrgangsstufen 5-9).Zuletzt war ich ein halbes Jahr Lernbegleiter einer Grundschulgruppe an einer Freien Schule im Untertaunus.

Die Kindheit ist vielleicht unser wichtigster Lebensabschnitt, da sie unser ganzes Leben prägt – positiv wie negativ. Ich möchte, dass sich Kinder nach ihren Bedürfnissen entwickeln können und nicht nach denen der Erwachsenen.

                          

 

 

CONVAR25.jpgVanessa Bender - Lernbegleiterin

Durch meinen Studiengang „Pädagogik, Entwicklung und Inklusion“ an der Universität Siegen bin ich überzeugt davon, dass ein Schulsystem, in dem Kinder ungeachtet von Behinderung, Lernschwäche oder sonstigen Besonderheiten gemeinsam unterrichtet werden, unverzichtbar ist. Das Potential, das sich aus gemeinsamem Leben und Lernen ergibt, sollte jedem Kind zur Verfügung stehen.

In der Aktiven Schule Köln habe ich eine Schule gefunden, die den inklusiven Gedanken lebt und ganz selbstverständlich an ihre Schüler vermittelt. Der Respekt vor den individuellen Bedürfnissen und der eigenen Meinung jedes Schülers und die große Flexibilität in der Gestaltung des Schulalltags ermöglichen den optimalen Lernerfolg im Rahmen der eigenen Möglichkeiten. Dies unterscheidet die ASK von anderen Schulen.

 

bender@aktive-schule-koeln.de

 

 

 

 

 


  Die ASK Integrationshelfer

IMG_8877.jpg

      Andrea-Rose Hundt

alfred.jpgthomas.jpg

   Alfred Schrampfer                     Thomas Wego

 

Das sind unsere Integrationshelfer zur Begleitung und individuellen Unterstützung einzelner Kinder mit Förderbedarf im Schulalltag. Sie sind entweder direkt bei der ASK angestellt oder z.B. über die Lebenshilfe bei uns tätig. 

 

 

Das Küchenteam

IMG_4748.jpg

  Nicole Oenings                         

Unser Küchenteam bereitet täglich frisch ein warmes Mittagessen für die Schülerinnen und Schüler zu. Dabei setzen wir frische, nicht vorverarbeitete Rohwaren ein. Ein Großteil davon (insbesondere das Fleisch) sind Bio-Lebensmittel. Wir verzichten auf Farb- und Konservierungsstoffe sowie Geschmacksverstärker. Gesund und lecker also!

 

 

 

Corinna Thierhoff - GeschäftsführerinIMG_4767-1.JPG

Schon seit unsere beiden Töchter ganz klein waren habe ich mich viel mit nicht-direktiver Pädagogik, respektvollem Umgang mit Kindern und daraus folgend der Frage, wie denn Lernen funktionieren kann, auseinander gesetzt.

Als Geschäftsführerin verbinde ich für mich zwei wichtige Bereiche: meine betriebswirtschaftlichen Kenntnisse aus Studium, langjähriger Berufserfahrung im Marketing sowie meiner Tätigkeit als Unternehmensberaterin in den letzten 10 Jahren auf der einen Seite - mit meiner Begeisterung für die Pädagogik in unserer Schule auf der anderen Seite.

 


thierhoff@aktive-schule-koeln.de